Dienstag, 17. April 2012

VANISH- FLECKEN STOPP

Ich bin 1 von 1000 Konsumgöttinnen die das neue Vanish Flecken Stopp testen durfte.
Wer kennt das nicht, ein unschöner Fleck auf dem Lieblings Shirt? Bei so einer Situation heißt es dann schnell ins Bad und den Fleck behandeln, damit er nicht eintrocknet. Ich bin ehrlich, ich habe noch nie großartig mit Fleckenspray meine Wäsche behandelt, und war natürlich gespannt, wie das Vanish Flecken Stopp wirkt.
Vanish verspricht:
Jetzt können Sie Ihre Wäsche waschen, wann Sie es wollen und nicht wann der Fleck es verlangt. Einfach den Fleck mit Vanish Flecken Stopp einsprühen und bis zu 7 Tage später waschen. Für optimale Ergebnisse Fleck sofort einsprühen und mehrere Tage einwirken lassen. (Für alle waschbaren Textilien). 

Der Aktivsauerstoff in Vanish Flecken Stopp beseitigt bleichbare Flecken, wie z.B. Tee, Kaffee, Rotwein, Obst oder Gras. Die Farbstoffe des Flecks werden oxidiert und dadurch farblos. Teilweise werden fleckenbildende Substanzen in Wasser lösliche überführt und dann beim Waschvorgang entfernt.

Tenside sind waschaktive Stoffe, die die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzen und so eine bessere Benetzung der Fasern ermöglichen. Dies ist besonders wichtig zur Herauslösung fettbasierter Flecken wie Lippenstift, Mayonnaise, Make- Up, Öl oder Schuhcreme.

Enzyme entfernen Flecken, indem sie mit den Substanzen des Flecks selbst reagieren und die Verschmutzungen wie Blut, Kakao, Gras oder Schokolade spalten.

Und nun zum Test, da ich gerade kein Shirt hatte was einen frischen Fleck hatte, habe ich mir einfach ein frisches Shirt genommen, und 2 Flecken gemacht, einen mit Ketchup und einen mit Senf.
 Dann habe ich Ketchup und Senf ein wenig verschmiert.
Nun habe ich zwei tolle Flecke für den Test.
 Ich habe dann die Flecken wie es auf der Dose beschrieben war behandelt.
  • Dose gut schütteln, und vertikal halten und aus ca. 15cm Entfernung den Fleck besprühen
  • Vanish Flecken Stopp wirkt sofort und verhindert das Eintrocknen bis zu 7 Tage lang
  • dann kann man die Wäsche waschen wann man will
Beim aufsprühen, entsteht ein dichter und fester Schaum, vom Geruch her erinnert es mich an Fensterputz.
 
Hört sich ja gut, nie wieder die Waschmaschine an machen wenn sie noch nicht voll ist, nur weil ein Kleidungstück dabei ist was Flecken hat. Ich habe das Shirt dann für 4 Tage im Wäschekorb gelassen, und dann mit dem Rest meiner Wäsche gewaschen. Die Flecken auf dem Shirt waren auch noch ein wenig feucht, was ich toll fand. Ich war natürlich sehr auf das Resultat gespannt.
So die Wäsche war nun fertig und was soll ich sagen, die Flecken waren noch zu sehen.
Oben rechts ist der Ketchup Fleck und unten links der Senf Fleck.
Ich war schon ein wenig enttäuscht. Dann habe ich ein anderes Shirt genommen und habe Kaffee- und Tee Flecken darauf gemacht und den Schaum für 2 Tage einwirken lassen. Diese Flecken gingen sehr gut raus.

Ich denke mal das sich jeder Fleck anders mit dem Flecke Spray behandeln lässt.

Wenn ich ehrlich sein soll, ich werde das Produkt nicht kaufen, da die Flecken von Ketchup und Senf doch noch zu sehr zu sehen sind. Was ich aber gut finde dass der Stoff nicht angegriffen wurde, und sich auch die Farbe nicht verändert hat. Bei leichteren Flecken mag das Spray ja super sein, aber wenn man das Wäschestück dann länger liegen lässt,bezweifle ich dass die Flecken restlos raus gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten