Sonntag, 10. Juli 2011

ESSBARE WORTE

Vor ein paar Tagen bekam ich die möglichkeit ein paar Kostproben von essbare Worte zu testen.
Zungentattoos
Die Zungentattoos sind nicht nur was für Kinder, sonder auch einfach eine witzige Idee zu jeder Feier.
Zuerst die Zungen gut anfeuchten und rausstrecken. Dann wird die Minioblaten mit dem Wunschmotiv auf die Zunge gelegt, so dass man das Motiv jetzt nicht mehr sehen kann. Mit den Fingern kurz andrücken, aber nicht wackeln und 3 - 5 Sekunden warten. Nun kann das Zungentattoo abgemacht und aufgeessen werden. Das Oblatenpapier schmeckt neutral, bzw. ein wenig süß. Und so sieht es dann auf der Zunge aus.
Ich hätte nicht gedacht dass das Ergebnis so toll wird.

Streudeko
Ich bin wirklich sehr begeistert von den Streudeko, ich muss dazu sagen, bei der Streudeko waren noch ein paar mehr Motive dabei. Ich habe ein paar Mini Muffins gebacken, und sie mit der Streudeko verschönert, als ich dann vom Einkaufen wieder kam, waren alle Muffins weg, der Familie hat es geschmeckt, und ich konnte deswegen keine Fotos von meinen Muffins mehr machen.
Aber zum Glück, ist ja noch etwas Streudeko übrig geblieben. Mit der Streudeko kann man jedes Gebäck noch appetitlicher gestalten.Das ist eine schöne Alternative zu Zuckerdeko.
Tischkarte
Man kann sich bei essbare Worte.de aber noch viel mehr bestellen:
Versandkosten betragen innerhalb von Deutschland 2,00€.  Für andere EU- Länder 3,50€ für Briefpost und 5,00€ als Paket.


Zahlungsarten:
  • Vorkasse
  • PayPal
  • Nachname
  • Barzahlung
  • per Rechnung ab der 3. Bestellung
Ich finde den Shop einfach super, er ist sehr übersichtlich aufgebaut, und man findet für jeden Anlass etwas. Schaut einfach mal vorbei.

Vielen Dank Frau Riedel, das sie mir diesen Test ermöglicht haben,

Keine Kommentare:

Kommentar posten